• Home
  • Presse
  • Presse
  • Mitreden, mitbestimmen, mitgestalten – Tour der Marktforschung macht Station in Weimar

Mitreden, mitbestimmen, mitgestalten – Tour der Marktforschung macht Station in Weimar

Weimar/Berlin, den 11. September 2014. Nur 40 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren vertrauen dem Datenschutz in der Markt- und Sozialforschungsbranche.

Dies ist das etwas ernüchternde Ergebnis einer telefonischen Befragung der Initiative Markt- und Sozialforschung (IMSF) im Mai diesen Jahres. Das bedeutet: Die umfangreichen gesetzlichen Regelungen und Selbstregulierungsmaßnahmen für Befragungen, Gruppendiskussionen und andere empirische Forschungstätigkeiten werden von deren Adressaten kaum wahrgenommen. Vertrauensmindernd sind in diesem Zusammenhang auch mutwillige oder fahrlässige Datenfälschungen, die stets bei den Nutzern von Marktforschungsdaten und nicht bei ihren Erzeugern stattfinden (siehe ADAC und den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk).

Wir müssen also aufklären! Deshalb tourt die IMSF seit Mai durch die Republik. Dort, wo sie Halt macht, gibt es informative, erlebnisreiche und auch kontroverse Einblicke in die Welt, in der die Daten entstehen, mit denen wir täglich in Berührung kommen. Am 13. September gastiert die Tour der Markt- und Sozialforschung in Weimar. Eingeladen wurde sie von aproxima Gesellschaft für Markt- und Sozialforschung Weimar mbH, die seit 1998 in der Klassikerstadt zu Hause ist.

Von 11 bis 16 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich ihr eigenes Bild von unserer Arbeit zu machen. Zum Beispiel bei unserem Spiel um den Titel „Mafo-Checker“, beim „Hazel Quest – Erkennen Sie Nudossi?“ und ganz ernsthaft als „Meinungsmacher“ zu lokalen und regionalen Themen. Als Belohnung für die Teilnahme gibt es selbstgebackenen Kuchen und leckere Getränke. Daneben wollen wir über Vertrauen reden. Denn Markt- und Sozialforschung ist gelebte Demokratie und das soll auch so bleiben!

Ziel der Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. ist es, die Öffentlichkeit über Markt- und Sozialforschung und deren Unterschied zu Werbung und Verkauf zu informieren. Weitere Aufgaben sind, die Garantie von Anonymität und Datenschutz zu betonen und den Nutzen von Markt- und Sozialforschung für die Gesellschaft zu verdeutlichen.

Träger der Initiative sind die Branchenverbände der Markt- und Sozialforschung:

  • ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute e.V. (ASI)
  • BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF)

Unterstützt wird die Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. durch die Fördermitglieder:

  • GapFish GmbH
  • GfK Verein
  • IFAK Institut GmbH & Co. KG
  • infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
  • Ipsos GmbH
  • Psyma Group AG
  • Research Now GmbH
  • TNS Infratest Holding GmbH & Co. KG
  • YouGov Deutschland AG


Kontakt 
Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. 
Daniel Förtsch
Kontorhaus Mitte
Friedrichstraße 187
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 - 49 90 74 19
Fax: +49 (0)30 - 49 90 74 21

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DruckenE-Mail

Suche