Tag der Marktforschung Hamburg

Am 09. Juli machte die Tour der Marktforschung in der Ottenser Hauptstraße in Hamburg-Altona Station. Die Hamburgerinnen und Hamburger waren zu einer Eisverkostung eingeladen. So konnte jeder am konkreten Beispiel selbst erleben, was Markt- und Sozialforscher interessiert: nämlich ausschließlich die Meinung der Befragten sowie relevante sozioökonomische Informationen wie Alter oder Geschlecht. Gleichzeitig bleiben dabei alle Befragten anonym, ihre Daten sind geschützt. Davon konnten sich die Hanseaten bei einer Liveauswertung der Erhebung überzeugen, die keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Befragte zuließ.

Über mangelnden Zuspruch konnte sich der Stand der IMSF bei strahlendem Sommerwetter wahrlich nicht beklagen.

Erfreulicherweise waren am IMSF-Stand viele Auszubildende zum Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung sowie zwei Lehrerinnen der lokalen Berufsschule anwesend, die interessierten Jugendlichen Informationen aus erster Hand zu diesem verhältnismäßig jungen Ausbildungsberuf geben konnten.

Auch die ganz Kleinen kamen nicht zu kurz: Die IMSF-Ballons waren natürlich auch mit dabei und erfreuten sich großer Beliebtheit.

Unterstützt wurde die IMSF in Hamburg vom Marktforschungsinstitut IPSOS und der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation.

 

DruckenE-Mail

Suche